Meet the team

Petra.jpg

 

Petra

Die Faszination für Sprachen und fremde Länder begann bereits mit dem ersten Frankreich-Austausch in der 7. Klasse. Fortan fuhr ich jedes Jahr mit nach Frankreich. Heute reise ich immer noch gerne dorthin, hinzu kamen England, Italien, Australien und so viele Länder mehr. Meine berufliche Karriere begann ich in der Hotelerie in England. Zurück in Deutschland, war ich über viele Jahre hinweg als GF-Assistentin mit beachtlicher Reisetätigkeit in mehreren internationalen Firmen tätig. Dann kam die Familiengründung, und es war klar, dass eine Rückkehr in mein „altes“ berufliches Umfeld nicht mehr möglich sein würde. Aber meine Leidenschaft für Sprachen, fremde Länder und Kulturen blieb! So lag es auf einmal nah. Im Jahre 2006 gründete ich bellLINGUA mit dem Anspruch, Erwachsene für den beruflichen Alltag und Schüler in Englisch und Französisch zu unterrichten.

tina cut.jpg

 

Christina (or just Tina)

Meine Leidenschaft, neben vielen sportlichen Aktivitäten, gilt Kindern! Sehr bereichert hat mein Leben der 5-jährige Auslandsaufenthalt in den USA zusammen mit der ganzen Familie. Aber nicht nur das, sondern es erweckte in mir auch den Enthusiasmus, Kindergarten- und Grundschulkindern an die englische Sprache heranzuführen mit dem Fokus, ihnen die Angst vor dem Reden zu nehmen. Seit 2017 unterrichte ich bei bellLINGUA von ganzem Herzen gemäß dem Motto „Lernen mit allen Sinnen“. Spielerisch, singend, kreativ, interaktiv und mit ganz viel Spaß beim Lernen!

 

Georgina

Geboren und aufgewachsen bin ich in der Metropole von Mexico City. Meine Freude am Unterrichten begann bereits während meines Architektur-Studiums an der Universität von Mexico City, an der ich danach einige Jahre als Dozentin tätig war. Wie das Leben so spielt, zog ich im Jahre 2002 der Liebe wegen von Mexiko nach Mehrstetten – erstmal ein großer Kontrast. Mittlerweile ist die Schwäbische Alb meine „neue“ Heimat geworden, und es hat mich umso mehr gefreut, als sich 2012 bei bellLINGUA die Möglichkeit auftat, nicht nur meine Muttersprache zu unterrichten, sondern auch meinen Schülern das faszinierende Land Mexico sowie die südamerikanische Kultur näher zu bringen. ¡Aprendamos español!

mel cut.jpg

 

Mel

Ursprünglich stamme ich aus Kanada. Mein bisher bewegtes und reiselustiges Leben – im wahrsten Sinne des Wortes – hat mich auf alle Kontinente der Erde, außer der Antarktis, geführt. Gewohnt habe ich in Australien, Ghana und Kenia, und in meiner Freizeit bin ich auf den höchsten Berg Afrikas geklettert, habe für die Olympischen Spiele in Vancouver gearbeitet und bin über den Atlantik gesegelt. Nach Deutschland führte es mich 2018 aus privaten Gründen. Nun bin ich in ruhigeren Fahrwassern angekommen, aber in meiner Freizeit mit Wandern, Yoga und Tauchen immer noch in Bewegung. Seit 2019 bin ich Teil des bellLINGUA-Teams und unterrichte Englischgruppen aller Altersstufen.

me cut.jpg

 

Fran

Ich bin zwar auf der Schwäbische Alb geboren, jedoch wanderte ich bereits zum Ende des Kindergartens mit meinen Eltern nach Guanghzhou, China aus und wuchs dort auf. Meine komplette Schulzeit verbrachte ich in einer englischsprachigen internationalen Schule und lernte dabei ebenfalls Chinesisch. Geprägt durch die verschiedenen Kulturen an der Schule und unsere Urlaubsreisen durch Asien, wollte ich weitere Länder bereisen. Mein Abenteuer setzte sich 2014 fort, als ich nach Mailand zum Studieren ging und dort mein Berufsleben begann. Wieder zurück nach Hause auf die Schwäbische Alb ging es 2019. Seit 2020 bin ich nebenberuflich bei bellLINGUA und unterrichte Business & Technical English sowie Chinesisch bei unseren Firmenkunden.

Annika.jpg

 

Annika

Auch wenn ich die Jüngste (aber dafür die Längste 😉) im Team bin, wuchs ich mit Englisch als zweite Muttersprache auf. Während meiner Schulzeit waren Fremdsprachen natürlich immer meine Lieblingsfächer, und ich absolvierte sowohl das Cambridge Certificate of Advanced English als auch das DELF Zertifikat für Französisch. Die Sehnsucht, auch mal in einem fremden Land zu leben und dabei eine rein englischsprachige Schule zu besuchen, ließ mich mit 16 Jahren für ein halbes Jahr nach Neuseeland reisen, um dort das Kapiti College in der Nähe von Wellington zu besuchen sowie Land und Leute kennenzulernen. Mit großer Begeisterung und unendlich vielen Eindrücken und Erfahrungen kam ich zurück und weiß heute schon, dass ich nach meinem Abitur 2022 ins Ausland gehen möchte zum Studieren. Bis es aber soweit ist, möchte ich gerne Schülerinnen und Schülern beim Lernen von Englisch helfen und ihre Begeisterung dafür wecken.

claudia cut_edited.jpg

 

Claudia

We might meet and talk, aber bald werden wir uns treffen und sprechen. Ich unterrichte nämlich leidenschaftlich gern Deutsch. Ich bin in Laichingen geboren, jedoch im Norden Deutschlands aufgewachsen, wo ich gutes Hochdeutsch lernte. Schon in der Schule liebte ich es, mich mit Sprachen auseinanderzusetzen und war gern in Gesellschaft ausländischer Freunde. So dachte ich, dass DaF (Deutsch als Fremdsprache) und Linguistik passende Studienfächer für mich seien. Diese studierte ich dann an der Uni Bielefeld und bin bis heute froh über meine Wahl. Mein erstes Unterrichtsjahr verbrachte ich in der Türkei und später lebte ich noch eine Zeit lang in Israel. Seit vier Jahren bin ich wieder auf der Alb zurück und unterrichte mit Freude Deutschkurse auf unterschiedlichen Niveaus. Wenn du Lust hast, dein Deutsch zu verbessern,

dann komm gern mal vorbei. Ich freue mich auf dich.

Isabel_edited.jpg

 

Isabel

Hallo, ich bin Isabel. Meine fremdsprachliche Reise begann mit dem Erlernen der englischen Sprache im jungen Alter von 4 Jahren. Und wo habe ich dieses Abenteuer begonnen? Natürlich an der bellLINGUA Sprachschule! Diese frühe Einführung in die englische Sprache trug dazu bei, meine Leidenschaft für Sprachen zu entwickeln. Während meiner Gymnasialzeit lernte ich zusätzlich Französisch und Latein. Das Lernen von Sprachen bereitete mir so viel Freude, dass ich mich 2018 entschloss, auch Spanisch zu lernen - wieder bei bellLINGUA! 👩‍🏫 

 

Im Jahr 2021 absolvierte ich mein Abitur und begann im Oktober mein Studium der „Mathematik und Biologie auf Lehramt für Gymnasien“ in Tübingen. Wegen meiner ununterbrochenen Begeisterung für Sprachen, kommt Französisch als Erweiterungsfach später dazu. Seit 2021 unterrichte ich hier Englisch, Französisch und Latein, was mir sehr viel Spaß macht, und es bietet mir nebenbei eine tolle Möglichkeit, Berufserfahrung zu sammeln.

Ich freue mich auf euch! 😊 

 

Kristina

Aus dem kalten Sibirien nach Deutschland… In einer Großstadt in Sibirien aufgewachsen, hatte ich während der Schulzeit meine Liebe zu der deutschen Sprache und Kultur entdeckt und studierte anschließend Philologie der deutschen Sprache. Um meine Sprachkenntnisse zu verbessern, reiste ich als Au-Pair im Jahr 2008 nach Deutschland, wo ich der Liebe wegen auch blieb… 😊 Seit über 11 Jahren unterrichte ich mit Begeisterung Deutsch auf unterschiedlichen Niveaus, verfüge über BAMF-Zulassungen für Alphabetisierungskurse, Integrationskurse und berufsbezogene Sprachkurse für Erwachsene. Als nicht Muttersprachlerin kenne ich mich bestens mit den Schwierigkeiten aus, denen die Deutschlernende begegnen. Und wenn ich die Sprache gelernt habe, dann kannst Du das auch! 😉

 

Lass uns gemeinsam die Schönheit der deutschen Sprache entdecken und den Weg durch den Grammatik-Dschungel finden! Ich freue mich auf Dich. 🤗

 

Andrea 

Hallo, ich bin Andrea. Sprachen öffnen Türen. 🚪 Die englische Sprache öffnete eine für mich bis heute sehr bedeutsame Tür, oder vielmehr, ein großes Tor: das nach New York. 🗽 Dort verbrachte ich direkt nach dem Abitur ein großartiges Aupair-Jahr, besuchte das College und absolvierte den TOEFL Test. Schließlich war es aber meine wundervolle Gastfamilie, die die englische Sprache für mich erst so richtig lebendig gemacht hat. Als Reiseverkehrskauffrau, Flugbegleiterin, begeisterte Leserin englischer Romane und leidenschaftliche Reisende begleitet mich Englisch durch meinen Arbeitsalltag, meine Freizeit und öffnet bis heute Tür und Tor zu Menschen und neuen Ländern. 🌎

 

Aus eigener Erfahrung weiß ich, was es bedeutet, sich in der Jugend durch knifflige Phasen zu kämpfen – daher bereitet mir die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ganz besonders große Freude. Ihnen Englisch als Türöffner mit auf den Lebensweg zu geben, Selbstvertrauen zu vermitteln und zu helfen, Prüfungen zu meistern, liegt mir am Herzen. Und da auch Erwachsene mit Sprachen immer neue Horizonte erobern können, gebe ich außerdem mit Begeisterung Kurse für Firmen. 😊